Restauration

Die Restauration eines Fahrzeuges verschlingt oft Unsummen an Geld und Zeit. Das beginnt schon mit der Grundsatzfrage wie und in welchem Umfang eine Restauration durchgeführt werden soll.

  • Frame-off / nut-to-bolt / step-by-step oder auf der Achse
  • Sinnvolle Modifikationen versus Originalität
  • Materialien / Lackqualität / Leder / Stoff / Versiegelung
  • Ausgangbasis / Spenderfahrzeug / Fahrzeugtyp

All dies sind wichtige Fragen, die bereits vor Beginn einer Restauration ausführlich geklärt werden müssen.

Und eines gleich VORWEG. Es gibt kein RICHTIG oder FALSCH – kein SINNVOLL oder UNSINNIG. Eine Restauration sollte sich im Idealfall immer an der Marktsituation, an den persönlichen Präferenzen und Vorstellungen sowie Budget der Auftraggeber orientieren – UND nicht etwa an der Wunschvorstellung des Restaurators.

In den letzten 25 Jahren haben wir viele Teil- / Komplett-Restaurationen durchgeführt oder begleitet.
Wir haben beste Kontakte zu Sattler, Lackier- und Karosseriebetrieben sowie Ersatzteillieferanten.

Seit einigen Jahren können wir mit gutem Gewissen Betriebe in Ost-Europa empfehlen und betreuen derzeit einige Kundenprojekte beispielsweise in Polen.

Wir begleiten Sie gerne bei Ihrem Vorhaben und beaufsichtigen die Arbeiten.